07 April 2016

Endlich eine Kabeltasche

Nein, wir fahren nicht in den Urlaub (außer man bezeichnet das Siedeln als eine Urlaubsfahrt ;) ) aber ich wollte endlich mal eine haben - um dem Chaos in meinem Nachtschrank einhalt zu gebieten. Eine Kabeltasche. Gesehen hab ich sie das erste Mal bei Birgit von Löwing - und zwar hier - und als ich so kontinuierlich meine To Sew List abgearbeitet habe, hatte ich Lust auf etwas anderes. 

Kabeltasche Pusteblume

Daher gibt es heute zum RUMS diese hier zu sehen. Beplottert mit einer Pusteblume von Fusselfreies in Hologrammfolie (die übrigends gar nicht so einfach zu entgittern ist).

Kabeltasche Pusteblume

 Innen hat wirklich reichlich Platz - und das brauche ich wenn ich mal auf Urlaub fahre wirklich - Kamera, Handy, Kindle, Kopfhörer.... eine extra Tasche um die Anschlüsse zu verstauen.

Kabeltasche Pusteblume

 Das war übrigens die letzte, davor habe ich noch welche als Geschenke genäht bevor ich mir meine eigene gemacht habe. Aus einer alten Jeans. Endlich sind mal ein paar recycelt worden.

Kabeltasche RUMS Pusteblume

Ich freu mich super über meine neue Kabeltasche im Schrank und darauf nicht mehr immer die Kinder aufzuwecken, wenn ich mal ein Kabel suche und alles durcheinander rattert :)

Einen Teaser darf ich für die Plotterfreunde auch noch hier lassen - freut euch auf noch mehr von Fusselfreies :)

Probeplotten Fusselfreies


Geh dann mal bei den anderen schmöckern.

Eure

Manuela

Verlinkt wird auch mit  CiA

Kommentare:

  1. So eine tolle Tasche bräuchte ich auch dringend, ich kämpfe immer mit meinem Kabelsalat! :D

    glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wirklich eine coole Idee.Der Kabelsalat in den Schubladen macht mich auch irre und das obwohl wir wirklich, wirklich sehr wenige E-Geräte haben.

    AntwortenLöschen
  3. Ja, da hatte Manuela wieder einmal eine super Idee!!
    Nochmals DANKE für das tolle Geburtstagsgeschenk.

    Bis bald und Bussale

    AntwortenLöschen

❤-lichen Dank für deinen netten Kommentar.